aktueller Reiseplan

Namibia Löwe
Namiba_Elefanten
Namibia Landschaft
Webervogel
Namibia – drei Tropfen Regen
18. November - 2. Dezember 2017

Land der endlosen Weite, in der Sonne glastend, überspannt von einem stahlblauen Himmel. Land der gastfreundlichen Farmen und Lodges, die dem Reisenden in stilvollem afrikanischen Ambiente Land und Leute, Fauna und Flora, Geschichte und Landschaften auf eine sehr persönliche Art näher bringen.

Vom gebirgigen Hochland mit der Hauptstadt Windhoek über verkarstetes, von Trockenflüssen durchzogenes Mittelland, senkt sich Namibia über Steppen und Wüsten zum Atlantik. Jeder Landschaftstyp hat sein eigenes Gepräge, seine eigene Tierwelt, Pflanzen und Gesteine. Die grösste Wüste, die Namib, beherbergt die älteste Pflanze Welwitschia mirabilis, der Etosha National Park eine artenreiche Tierwelt mit Giraffen, Elefanten, Antilopen, Zebras, die wie einst in Herden die Grassteppe auf Wassersuche durchziehen. Dazu Löwen, Leoparden, Schakale, die wir beim Besuch der Africa Foundation näher kennenlernen, ein buntgefiederter Vogelreichtum, Schildkröten und Warane sowie unzählige Insekten und spannende Kleinlebewesen.

Den Reichtum des Meeres an Robben, Delphinen, Pelikanen und Kormoranen erleben wir beim Schiffsausflug in der kalten Beguelaströmung und entlang der einsamen Skelettküste mit ihrer rollenden Brandung.

Erlebnisse, Begegnungen, kulinarische Höhepunkte und jeden Abend das spannende recap, das den Tag noch einmal vorbei ziehen lässt in der Runde am Feuer und uns auf die Wunder des nächsten Tages einstimmt.

detaillierte Reisebeschreibung
Background Tours Bern E-Mail

Informationen als pdf-Datei